Whisky Schiff Luzern 2012

Whisky-Schiff

Am letzten Samstag besuchten Stefan und ich gemeinsam mit ein paar Freunden das Whisky Schiff in Luzern. Bei schönstem Wetter fuhren wir gegen drei Uhr nachmittags nach Luzern. Zuerst statteten wir bei unserer Bekannten Yasmin im Smuggler Whisky, Cigars & more Laden an der Pfistergasse 7 in Luzern noch einen Besuch ab. In Ihrem anderen Geschäft in Bremgarten waren wir schon einige Male. Dieser in Luzern ist noch schöner und grösser als der andere. Das Geschäft ist wirklich einen Besuch wert. Wir starteten mit einer Whisky Kostprobe.

Luzern Stadt
Luzern Stadt

Luzern
Luzern

Whisky-Schiff
Whisky-Schiff

Nachher liefen wir in die Stadt und suchten uns was zum Essen, damit wir auch ein wenig Boden für die Whiskys auf den Schiffen. Es war erst vier Uhr, aber alle Geschäfte wurden bereits geschlossen. Dabei waren in der Stadt noch so viele Menschen von allen Kulturen und Nationen unterwegs. Ich finde es jedenfalls schade, dass Luzern noch so “hinterwälderisch” ist mit den Öffnungszeiten.

So schlenderten wir bei schönstem Wetter den See entlang und gönnten uns zuerst einen Crep. Nachher gingen wir, was sich als Fehler erwies, in den Burger King und dann zu den Whisky Schiffen. Für besseres Essen waren wir zu früh dran und hatten doch auch zu wenig Zeit.

Wir zahlten unseren Eintritt (CHF 12.- und 3.- für Depot eines Whisky Glas) und suchten Yasmin und ihren Sohn Jaykson Bilbao, Geschäftsführer von Smuggler Luzern, auf. Die drei Whisky Schiffe waren recht voll und es war schwierig an die Theken zu kommen. Gut, dass wir schon ein paar Leute kannten und so konnten bei diesen starteten. Vom Hotel Montana Luzern, (Bericht vom Februar) durften wir den Haus Whisky probieren.

Dudelsäcke
Dudelsäcke

Tasting
Tasting

Von den Smugglers wurden wir zum Whisky Seminar eingeladen. Dort durften wir eine Degustation bei der Schweizer Premiere von der Firma Wemyss Malts geniessen. Wir kamen in den Genuss die Single Cask Collection zu “tasten”, welche von Susan Colville (Jüngste Whisky Ambassandor vom Jahr) im speziellen Schottischen Akzent vorgetragen wurde. Mit vielen Geschichten rund um jeden Whisky und ihrem Ort, unterhielt sie die Gäste fast 1,5 Stunden lang und wir waren alle amüsiert. Die sechs Whiskys waren extrem unterschiedlich, sei es Geschmacklich, von der Farbe oder vom Geruch her. Von rauchig über blumig, nach Vanille schmeckend, erdig, moorig, holzig, blumig usw. Ein tolles Erlebnis zum Empfehlen.

Whisky brennen
Whisky brennen

Luzern Nacht
Luzern Nacht

Nach dem Tasting gönnten wir uns noch einen Whiskyschüblig (leider waren die Whiskyburger schon alle ausverkauft) und fuhren dann weiter in den Ausgang. Natürlich haben die, die mit dem Auto unterwegs waren keinen Alkohol getrunken.

About The Author

Related posts

2 Comments

  1. Jay F. Kay

    Oha, das hört sich interessant an. Werde mal die Website des Whiskyschiffs Luzern im Auge behalten und mich zur 7. Auflage anmelden, wenn es mein Terminkalender erlaubt. Danke für den Tipp.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg