Wieder ein neues Tablet-PC-Konzept auf dem Markt. Die Firma Marvell hat „Moby“ als Ersatz von Schulbüchern lanciert. Vorteile von den Tablet’s und eBook’s sind sicher das Gewicht. Als Mutter von 2 Kindern weiss wovon ich rede. Wenn ich denke, wieviel Kilos Hefte und Bücher sie jeden Tag in die Schule und zurück schleppen müssen.
Der neue Tablet-PC soll eine hohe Multimedia Leistungsfähigkeit und einen kleinen Preis haben. Es soll die Anwender begeistern und lebenslanges Lernen entfachen (na ja… denke bei den Schülern und Studenten braucht es da schon noch ein wenig mehr). Weitere Vorteile: eBooks lassen sich leichter aktualisieren und im Gegensatz zu den Büchern muss man sie auch nicht einbinden ;-)
Technisch ist der Moby mit Armanda-600 Prozessor ausgerüstet, ein 10-Zoll Display. Er soll somit genug Leistung für 1080 p-FullHD- und 3 D-Inhalte haben und erst noch eine lange Akkulaufzeit (noch offen wie lange). Als Betriebssystem soll es den Android oder Windows Mobile geben. Er wird Flash-Unterstützt, hat WLAN, Bluetooth, ein Radioreceiver und GP. Der Preis soll bei 100 US$ liegen.
Das hört sich ja super an. Hoffen wir die Lehrer sind auch so zu dafür zu begeistern wie die Schüler.
Marvell-Moby

Marvell-Moby

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg