Ankunft in New York

Nach 8 Stunden Flug kamen wir am John F. Kennedy Flughafen an. Wie immer in Amerika ist gleich nach der Landung warten angesagt. Die ersten Warteschlangen waren schon in Sicht. Die berühmte Prozedur des Einreisen stand vor uns. Nach gut 30 Minuten hatten wir es geschafft. Pass und die ESTA Registrierung  zeigen (dieses Papier ist für die, die einen Pass haben, aber kein Visum benötigen. Unbedingt online anmelden. Kostet 14 $ und ist auch in Deutsch verfügbar). Dann alle Finger elektronisch prüfen lassen, noch ein Bild vom Gesicht (ohne Brille) und schon gibt es einen Stempel in den Pass und weiter geht es.

Draussen stellten wir uns in die nächste Schlange für ein Taxi. Wir waren ja nicht die einzigen. Aber es war recht gut organisiert und es ging recht zügig voran. Nach 20 Minuten sassen wir im Taxi und auf dem Weg zur City. Wir hatten einen Indischen Fahrer. Er war sehr freundlich und freute sich mal Schweizer im Taxi zu haben. Er tauschte noch 10 CHF mit uns, weil er Noten aus aller Welt sammelte. Trotz Abendverkehr kamen wir nach einer Stunde im Staybridge Suite Hotel (gebucht über ebookers.ch) an der Time Square 40th an. Das Taxi kostete uns 55 $.