Grosses Liebesbuch vom Kuschelhotel Gams, Bezau

Kuscheln im Hotel Gams, Bezau/Vorarlberg

Bereits zum siebtenmal verbrachten Stefan und ich wieder eine kleine Auszeit im Kuschelhotel. An keinen anderen Ort können wir uns so gut erholen wie dort. Die 45m2 grosse Suite mit Whirlpool und Himmelbett läd zum relaxen und kuscheln ein. Natürlich genossen wir das tolle Frühstücksbuffet mit einer riesigen Auswahl an frischen Sachen. 

Desserbuffet vom Samstag Abend

Der Höhepunkt vom Essen ist für uns immer wieder das Dessertbuffet. Mit viel Liebe und Phantasie werden unzählige kleine und fein Süssspeisen von den Köchen gezaubert. Einfach ein Genuss. Auch sonst war das Essen wieder der Hammer. Jeden Abend konnten wir bei den fünf Gängen immer von drei verschiedenen Essen auswählen. Hier ein kleiner Überblick.

Das erste Buch der wahren märchenhaften Liebesgeschichten …

Gespannt waren wir auf das Liebesgeschichten-Buch von den Liebesbekenntnissen der Hotelgäste an ihre Liebsten. Wir selber hatten uns im März 2008 beim ersten Besuch verewigt. Das Hotel hat sich die Arbeit gemacht und jede Wand und Decke abzulichten und in einem riesigen Buch zu sammeln. Das Buch ist ca 1 m x 60 cm gross und verfügt über 100 Seiten.

Die Geschichte

Als im 2005 das Hotel gebaut wurde durften sich die Gäste auf den schwarzen Wänden mit Gold- und Silber-Stiften verewigen. Bis ins Jahr 2009 haben so tausende von glücklichen Pärchen liebevolle Sprüche und Liebeserklärungen gemalt und gezeichnet. Leider haben wir uns bis jetzt noch nicht untern den vielen gezeichneten Herzen gefunden. Beim nächsten Besuch suchen wir weiter. Wir freuen uns jetzt schon.