Waldstätterhof-Aussicht-1

Weekend im Waldstätterhof

Über DeinDeal habe ich im Frühling einen Gutschein fürs Hotel Waldstätterhof in Brunnen gekauft für den Preis von 669 CHF statt CHF 1338.- CHF. Das beinhaltete zwei Übernachtungen mit Sicht auf den See inklusive Frühstücksbuffet, ein Candlelight-Dinner und eine Flasche Sekt. Im dritten Oktoberwochenende haben wir dann diesen Gutschein eingelöst. Wir checkten am Nachmittag ein und konnten ein super tolles Zimmer beziehen.

Panobild-Fronalpstock

Panobild-Fronalpstock

[nggallery id=20]

Nach dem Auspacken schauten wir uns Brunnen an und besuchen noch kurz das Victorinox Museum. Das befindet sich im Keller vom Verkaufsladen. Spannend waren dort die verschiedenen Klappmesser, welche dort ausgestellt wurden.

[nggallery id=25]

Am Abend konnten wir ein feines 4 Gang Menu geniessen. Hier ein paar Eindrücke

[nggallery id=21]

Ab in die Höhe

Am Samstag standen wir früh auf und fuhren nach Morschach und weiter zum Stoos. Von dort ging es mit der kleinen Gondel hinauf. Mit zusätzlich zwei Sesselliften schafften wir es dann bis zum „Gipfel zur Fronalpstock“ rauf. Wow, war das eine Aussicht. Für den Tag wurde schöne Fernsicht vorausgesagt, was auch der Fall war. Hier die tollen Bilder von dem schönen Tag.

[nggallery id=22]

Am Nachmittag liefen wir noch zum anderen Sessellift quer durch das Dorf (Klingelstock) und fuhren dort nochmals in die Höhe mit dem Sessellift. Mittlerweile waren sehr viele Leute unterwegs. Wir wir genossen alle das tolle und warme Wetter. Fürs nächste Mal würden wir direkt mit dem Sessellift zum Klingelstock rauffahren und dann auf dem Gradweg wandern bis zur Fronalpstock. Das würde ca. 2 Stunden dauern.

Stefan machte auch hier mit dem Kopter viele tolle Aufnahmen, welche auf Panobilder anzusehen sind.

Nach einer kurzen Mittagspause im Bergrestaurant fuhren wir dann wieder ins Tal runter und genossen noch den Spa-Bereich vom Hotel.

[nggallery id=23]

[nggallery id=24]

Ausflug nach Sattel Hochstuckli

Am letzten Tag genossen wir nochmals das Frühstück und fuhren dann zum Sattel Hochstuckli. Da wir sehr früh dran waren, konnten wir gleich rauffahren. Angekommen überquerten wir die längste Händebrücke Europas, den Raiffeisen Skywalk, die 374m lang ist. Es war sehr eindrücklich und nur für schwindelfreie Leute. Sattel Hochstuckli ist ein Paradies für Familien. Mit Hüpfburgen, Rodelbahn und vieles mehr. Stefan machte noch eine Aufnahme mit dem Kopter  (sehr Eindrücklich ist die Länge darauf zu sehen).

[nggallery id=26]

Danach machten wir noch einen kleinen Abstecher nach Einsiedeln. Danach fuhren wir nach Hause.

Kloster-Einsiedeln

Kloster-Einsiedeln

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg