Brunch im Bruno Weber Park Spreitenbach-Dietikon

Heute wurde ich von meiner lieben Freundin Sonja zum Brunchen in den Bruno Weber Park eingeladen (vielen herzlichen Dank!). Los ging es um 10 Uhr. Parkieren konnten wir auf dem Parkplatz von der Stadthalle Dietikon. Der kurze Fussmarsch zum Park dauert ca. 5-8 Minuten (den Hügel hinauf). Im Garten angekommen fühlte ich mich wie in einer ganz anderen Welt. So viele Fabelfiguren, ein Wassergarten mit Flügelhunden, ein mega Haus und vieles mehr.

Selfie mit Sonja

Selfie mit Sonja

Der Brunch wurde vom Restaurant Sommerau-Ticino (Frapolli Catering) durchgeführt. Für den Preis von 59 CHF bekamen wir neben einem tollen Buffet in drei Schritten (Frühstück, Mittagessen und Dessertbuffet) in den „Pausen“ zwei tolle Führungen mit Eric Maier vom Stiftungsrat durch den Park. Wir haben so viel über Bruno Weber und seinen Werken erfahren, es war spannend und informativ. Mit den Geschichten von Eric bekamen die vielen Wesen im Wald und im Garten einen noch mystischen Touch und die Wertschätzung für das Werk von Bruno Weber ist bei mir extrem gestiegen. Also wer den Park noch nicht besucht hat, sollte das unbedingt machen und am besten mit einer Führung oder einem Brunch verbinden. Der Brunch findet jeden letzten Sonntag im Monat, von 10.00 bis 14.00 Uhr im Wassergartensaal statt. (September und Oktober). Vielleicht sogar einen eigenen Event mit dem Geschäft planen?

Hier ein paar Bilder vom Brunch:

Ein paar Eindrücke vom Rundgang durch den Park.