Beiträge

ETH-5

ETH-5

Fortsetzung vom Teil 1

Bei der Ankunft im Museum FocusTerra, dass nur wenige Meter neben der ETH befand, fiel unser erster Blick auf gigantischen Treppe mit Podest. Das war ein Anblick.

Wir wurden von drei charmanten jungen Frauen begrüsst und im Vortragsraum durften wir einen kurzen Vortrag über Erdbeben ansehen. So erfuhren wir, dass es auch in der Schweiz zahlreiche Erdbeben gab und gibt. Viele aber so schwach sind, dass wir diese gar nie bemerken. Das am meist gefährdetste Gebiet ist das Wallis und Basel Stadt. Die Wahrscheinlichkeit für ein stärkeres Beben liegen dort am höchsten. Weiterlesen